2017-05-10

Hansa Meyer Global mit eigener Niederlassung in Vietnam

Logistikexperte für großvolumige und schwerlastige Güter stärkt Netzwerk in Südostasien


Nachdem Hansa Meyer Global im vietnamesischen Ho Chi Minh City bereits seit 2004 mit einem Representation Office vertreten ist, wurde nun eine eigene Niederlassung gegründet. Mit der Hansa Meyer Global Vietnam Co. Ltd. stärkt die Hansa Meyer Global Gruppe die Präsenz in Südostasien.

Die Gründung in Vietnam ist Teil der Unternehmensstrategie, an den strategisch wichtigsten Orten der Welt lokal präsent zu sein. Ho Chi Minh City (ehemals Saigon) ist nicht nur die größte Stadt und das wirtschaftliche Zentrum Vietnams, hier liegt auch der wichtigste Hafen im Süden des Landes.

„Durch die Industrialisierung wächst der inländische Transportbedarf. Der Aufbau von Fabriken, Kraftwerken und anderen Anlagen führt zu einer großen Auftragslage in der Projektlogistik. Im Hinblick auf vermehrte Investitionsfreigaben durch den Staat erwarten wir zudem ein wachsendes Projekt- und Anlagengeschäft. Die Eröffnung einer eigenständigen Niederlassung zum jetzigen Zeitpunkt ist für uns der folgerichtige Schritt“, sagt Henrique Wohltmann, Managing Director der Hansa Meyer Global Holding GmbH in Bremen.

Geführt wird die Niederlassung von Herrn Alexander von Ripp, der auch bereits als Chief Representative Officer für die Repräsentanz gearbeitet hat. Alexander von Ripp lebt und arbeitet seit über 10 Jahren in Vietnam und verfügt über hervorragende Landeskenntnisse.